RagTime-Forum

Popup menu list based on condition

Hi all,

This is my problem. I have a "popup menu button" in my spreadsheet. The title is kind of a list based on a condition. This is the list in case there is only 1 item:

meter
piece

This is the list when there is more than 1 item:

meters
pieces

I use an "If" condition inside the "Title" field. The result I get is "meterpiece". I even try to put:
Concat('meter'&Char(13);'piece'&Char(13))
which I thought would give me:

meter
piece

but gives me again meterpiece with a strange rectangle between meter and piece.

Is it possible to get a list of options correctly in the popup title field with a formula?

I thank you in advance for your help.

Chris

ReadOnly Fehler bei Windows10-Netzwerk

Wir testen seit heute RagTime 6.6.6 Build 1909 auf Windows 10 in einem Domänennetzwerk und erhalten ebenfalls beim Öffnen von Dateien auf dem Server "Hinweis: Dieses Dokument ist nur zum Lesen verfügbar. 5: Zugriff verweigert."
Wenn man die Datei auf den PC kopiert, ist sie einwandfrei bearbeitbar. Der Ordner auf dem Server ist zum Lesen und Schreiben freigegeben, mit RagTime 6.5 konnte man bis eben alle Dateien am Server bearbeiten. In der Windows-Firewall sind alle Netzwerke für Ragtime zur Kommunikation freigegeben.
Was können wir tun?

Zeichenzatz mit Befehl B Fett zeigt falscher zeichensatz an.

Guten Tag Zusammen.

Wir haben unsere Formulare auf die neue Futura Std umgestellt weil die alte Futura nicht mehr auf allen Rechnern MAC kopatible ist.

Nun habe ich das Problem das die Stillschweigende Umstellung mit dem Befehl-Umsachltaste und B immer aus der Regular eine Havy macht anstelle einer Bold.

Kann ich das irgendwie einstellen?

Freundliche Grüsse Gianni Cibolini

RagTime 64-bit Q & A

Ein Statuspdate zum 64-bit RagTime gab es bereits im letzten Newsletter. Falls es hierzu nach Fragen gibt, können wir diese gerne hier diskutieren. Bitte die Themen Preise und neue Features auslassen.

Hendrik Lübbe
RagTime.de

EM-2020-Planer bereit

Ich habe mich nochmals aufgerafft und den Planer für die Fussball-EM aktualisiert. Zwar stand das Dokument schon letzte Woche unter "Beispiele" zur Verfügung, aber jetzt habe ich noch ein paar Fehler ausgemerzt. Natürlich sind die Resultate der bis Sonntag gespielten Partien bereits eingetragen.

http://experts.ragtime.de/experts/node/4063

Schrift und altes RT-Formular retten

Mein Formular dürfte an 23 Jahre alt sein. Zwei Font-Dateien (Letter Gothic 10 und Letter Gothic 12) laufen am Mac nicht mehr (Mac OS X 10.12). Ich weiß noch nicht, warum genau.

Die Lösung lag darin, das Programm TransType 4 zu bemühen, das eine Fläche zeigt, auf der es durch Ziehen und Loslassen Schriften entgegennimmt, die "modernisiert" werden sollen. Dann also Sichern mit dem vorgegebenen Dateinamen Letter Gothic.ttf (wo blieb die 10 oder die 12 im Dateinamen?). Öffnen der einen neuentstandenen Font-Datei durch Doppelklick. Installieren? Ja, das erledigt Apples App Schriftsammlung. Dann Öffnen meiner problematischen RagTime-Datei. Sie sieht fehlerfrei aus, wie wenn es keine Probleme gibt.

Die "alten" beiden Schriftdateien konnten mit TypeTool 3 desselben Herstellers FontLab nicht geöffnet werden (nicht erkannt).
Ich hatte schon vorher versucht, die problematischen beiden Schriftschnitte per RagTime-Routine zu ersetzen mit einer Font-Datei namens Letter Gothic Std, was aber sehr abweichenden Schriftlauf ergeben hätte und keine gute Lösung geworden wäre.

Mich begeistert, daß es FontLab gelingt, alte Schriften mit veralteter Technologie ins Heute hinüberzuretten.
Meine "Letter Gothic" führt das Schriftbild der IBM-Kugelkopf-Schreibmaschine weiter. Sie kostete damals im FontShop Berlin richtig Geld. :-)

Vielleicht hilft es mal jemandem …

seit neuestem (RagTime 6.6.6 Build 1909) erzeugt das Kopieren eines Textcontainers und Einsetzen in das freie Layout einen Container mit EPSF.Das ist sehr unerwünscht, und tritt seit dem kleinen Umbau des Systems (Sierra 10.12.6) auf. Hat es vielleicht auch mit dem Upgrade von CopyPaste Pro auf 3.7.4 zu tun?
Hat jemand eine Idee?

Lieben Gruß Wolfgang

Verschachtelter Suchlauf

Liebes RagTime-Forum!

Bin mal wieder am Basteln ... :)

Also, ich habe eine Rechnungsdatenbank (Daten von Ausgangsrechnungen, Container "Daten") mit folgenden (relevanten) Spalten:
E: Rechnungsnummer (1 … 16000)
H: Rechnungsbetrag

und eine Buchhaltungsdatenbank (Daten von Zahlungseingängen, Container "RechnungenBez") mit folgenden (relevanten) Spalten:
E: Rechnungsnummer (1 … 16000)
H: Zahlbetrag

Da manche Zahlungen nicht auf einmal eingehen, sondern z.B. in Raten bezahlt werden, gibt es u.U. zu einer Rechnung in der Buchhaltungsdatenbank mehrere Zeilen.

Um nun die Vollständigkeit der jeweiligen Zahlungen zu überprüfen, habe ich bisher in Spalte I der Rechnungsdatenbank in jeder Zeile folgenden Suchlauf geformelt, der die Eingänge zur jeweiligen Rechnung aufsummiert:

Suchlauf(RechnungenBez!$E:$E;Und( NICHT IstFehl(LfdZelle);LfdZelle=Text(E1));0;LfdResultat+Index(RechnungenBez!$H:$H;LfdIndex))
...
Suchlauf(RechnungenBez!$E:$E;Und( NICHT IstFehl(LfdZelle);LfdZelle=Text(E16000));0;LfdResultat+Index(RechnungenBez!$H:$H;LfdIndex))

In einer weiteren Spalte (J) konnte dann die Übereinstimmung geprüft werden, was bisher ganz gut geklappt hat und auch relativ wenig Rechenzeit erforderte.

Nun stach mich heute der Hafer, und ich versuchte das Ganze in einen verschachtelten statt bisher 16.000 einzelne Suchläufe zu packen, und zwar mit folgender Formel in einem separaten Rechenblatt - und auch erst noch in einem Knopf verpackt, da ich mir schon dachte, dass das etwas rechenintensiv werden könnte:

Knopf('Bezahlung';VSuchlauf(Daten!$E:$E; NICHT IstFehl(LfdZelle);0;SetzeZelle(Suchlauf(RechnungenBez!$E:$E;Und( NICHT IstFehl(LfdZelle);LfdZelle=Text(Index(Daten!$E:$E;LfdIndex)));0;LfdResultat+Index(RechnungenBez!$H:$H;LfdIndex));Daten!$I:$I;LfdIndex)))

Mein armer Mac rechnet sich jetzt allerdings einen Wolf und ich bin mir nicht sicher, ob das an meiner möglicherweise falschen Formel liegt, oder einfch nur an der Komplexität ...

Hat mir jemand einen Tipp?

Mac OS 10.15.6, RagTime 6.6.2 Built 1876.

Viele Grüße
Steffen

Ragtime documents "read-only" workaround

Hi all,

I accidentally deleted a whole thread instead of my last reply. The thread was about Ragtime documents being "read-only" after saving.

This problem started after I for the first time protected a spreadsheet in a document. Since then every document I created, is read-only when I open it again. Do you recognize this problem? I am on Windows 10 Home 20H2.

A temporary workaround until this problem is solved, running Ragtime as an administrator. But instead of every time "right-clicking" and selecting "run as administrator" there is an easier solution.

1. Locate the directory in which Ragtime is installed.
2. Right-click on the "Ragtime.exe" file and select "Properties" in the popup menu.
3. Click on the "Compatibility" tab.
4. At the bottom select the option "Run this program as an administrator".
5. Click "OK".

From now on every time you open Ragtime, a security dialog appears. Just click "Yes" and you can write and change your documents again. This is not an ideal solution and has some restrictions. In the meantime of a solution, this is a good workaround.

I hope this helps.

Kind Regards,

Chris

Zellreferenz in einem Text

Hallo zusammen,

Im Formelpalette gibt es einen Knopf, um eine Referenz automatisch zu ändern, zum Beispiel $A$1 —> A1.

Habe eine solche Referenz in einem Grafischentext oder eine Textkomponente : Rechenblatt 1!$A$1 ; warum kann ich dafür diesen Knopf nicht benutzen? (er ist nicht wirksam).

Manuell ist es aber möglich, diese Referenz zu ändern oder auch ganz zu komponieren: also kann ich in der Palette Rechenblatt 1!A1 wohl schreiben. Das ist aber mühsam, weil ich viele Referenzen habe.

Grüsse,

jacques

Angezeigt: 1 - 10 von tausenden.
Nächste › Ende »
RSS feed