Catalina Update ausblenden

Apple bietet automatisch das Systemupdate auf macOS Catalina an. Es wird aber auch weiterhin Updates für macOS 10.14 geben. Um nun ein versehentliches Update auf Catalina zu vermeiden und dennoch kein anderes Update zu verpassen, kann man im Terminal folgendes Kommando eingeben:

sudo softwareupdate --ignore "macOS Catalina"

danach muss man das "Admin" Kennwort eingeben.

Nun wird in "Softwareupdate" folgende Meldung gezeigt:
Dein Mac ist auf dem neusten Stand – macOS Mojave 10.14.6

Wenn man das Catalina Update wieder angezeigt haben möchte, kann man das Kommando

sudo softwareupdate --reset-ignored

verwenden.

Thomas Eckert
RagTime Support

Re: Catalina Update ausblenden

#12757 On 20 November, 2019 14:52 Thomas Schnell said,

Jetzt hat es mich dann doch genervt mit Sicherheits-Update und, und, und…
Es ist wirklich eine Erleichterung wenn die Dauerfragerei aufhört.
Danke nochmals für den wirklich hilfreichen Tipp
(außerdem werde ich nicht täglich daran erinnert dass es ein neues Betriebssystem für "the rest of us" gibt)
Thomas Schnell

Re: Catalina Update ausblenden

#12756 On 14 Oktober, 2019 17:48 unholz said,

Herzlichen Dank für diesen sehr willkommenen Tipp! Seit fast einer Woche habe ich mich über die regelmässig auftauchende Aufforderung zum Wechsel auf Catalina geärgert und stets ein versehentliches Update befürchtet.

Vielleicht wäre für "Terminal-Dummies" (wie mich...) noch der Hinweis nützlich, dass die obige Kommando-Eingabe offenbar nur dann funktioniert, wenn man als Admin eingeloggt ist.

Beste Grüsse

Stefan Unholz

---
Dabei seit RagTime 3.

Re: Catalina Update ausblenden

#12753 On 14 Oktober, 2019 12:54 biraus said,

wenn ich den Befehl eingebe erscheint „Password“und dahinter ein kleiner grauer Kasten mit einem Schlüsselsymbol. Mein Kennwort kann ich aber hier nicht eingeben. Was läuft da falsch?

Re: Catalina Update ausblenden

#12754 On 14 Oktober, 2019 14:04 admin said,

Das ist normal. Die Eingabe wird im Terminal nicht angezeigt. Einfach das Kennwort eingeben und mit RETURN abschließen.
Wenn das Kennwort Ok ist, wird das Kommando ausgeführt. Andernfalls wird eine Fehlermeldung gezeigt.

Thomas Eckert
RagTime Support